La France à Munich

Frankreich & München: Was für Verbindungen!

 

Atout Chœur e.V. - Chor

Der Name dieses Chores ist ein doppeltes Wortspiel – zum einen aus „chœur“ und „coeur“ , zum anderen aber auch aus „à tout cœur“ (= von ganzem Herzen) und „atout cœur“ (= Herz ist Trumpf). So unterstreicht er eindrucksvoll , was seine 40 Mitglieder aus Frankreich und der Welt am liebsten machen: mit Leidenschaft musizieren und singen.
www.atout-choeur.de

 

Bal Folk - Tanz

Die vielen verschiedenen Tänze und Volksmusik-Traditionen aus Frankreich könnte ihr im Verein „Balk Folk“ kennenlernen, der regelmäßig Tanzabende und Kurse veranstaltet, zumeist in der Pasinger Fabrik.
www.balfolk-muenchen.de

 

Club de Rhétorique Francophone Munich

Angst, öffentlich auf Französisch vor fremden Menschen zu reden? Der Club hilft dabei, spontanes Sprechen, Vorträge und Diskussionen in der Fremdsprache zu meistern.
www.crfm.de

 

Club économique franco-allemand de Bavière / Deutsch-französischer Wirtschaftsclub in Bayern

Der Club veranstaltet für seine Mitglieder aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik, Verwaltung und öffentlichen Institutionen regelmäßig Veranstaltungen und Diskussionsabenden über aktuelle deutsch-französische Wirtschaftsthemen, bei denen der  Themen mit praktischem Nutzen im Vordergrund stehen.
www.clubeco.de

 

Comité de la Langue Française en Bavière

Das Komitee der französischen Sprache wurde 1982 auf Initiative von Georges Beuchard gegründet und steht unter der Schirmherrschaft des französischen Generalkonsuls in München. Ziel ist es, die französische Sprache und Kultur in ganz Bayern zu fördern – vor allem mit Kolloquien, Tagungen, Konferenzen. Jedes Jahr verleiht das Komitee den „Prix de la langue française in Bavaria“ an Schüler aus bayerischen Schulen, die sich im Französischen hervorgetan haben. Das Land Bayern und französische Partnerregion Limousin unterstützen die Preisverleihung finanziell.
www.bayern-france.org

 

Deutsch-französische Vereinigung für Teilnehmer an Arbeitsaufenthalten (DEFTA) /  Association franco-allemande pour les stagiaires professionnels (AFASP )

1966 gründeten die Teilnehmern eines Seminars des Deutsch-Französischen Jugendwerks für Langzeitpraktikanten die beiden Organisationen DEFTA (Deutsch-französische Vereinigung für Teilnehmer an Arbeitsaufenthalten) und AFASP (Association franco-allemande pour les stagiaires professionnels) , um die entstandenen Kontakte zu pflegen und weiter auszubauen. Dazu gibt es in vielen deutschen Städten monatlichen Stammtische mit Programm – in München alle zwei Wochen.
www.afasp.net

 

Deutsch-Französischer Chor München - Chor

1968 gründete der Vizekonsul Bernard Lallement den deutsch-französischen Chor in der Isarmetropole mit dem Ziel, durch das Singen deutschen und französischen Musikliteratur sowie des kulturellen Austausches die Völkerverständigung zu fördern mit mit persönlichen Freundschaften zwischen Deutschen und Franzosen zu vertiefen. Was vor 50 Jahren die Satzung festschrieb, ist heute gelebte Realität für die rund 50 Sängerinnen und Sänger, die im regen Austausch stehen mit all den anderen deutsch-französischen Choren, die es auch in Aurillac, Aachen, Berlin, Bonn, Bremen, Freiburg, Hamburg, Köln, Lyon, Orange, Paris, Straßburg und Toulouse gibt.
www.dfc-muenchen.de

 

Deutsch-Französische Gesellschaft für München und Oberbayern e.V.

Seit 1965 fördert die DFG München die deutsch-französischen Beziehungen auf kultureller, sozialer und wirtschaftlicher Ebene. Dabei helfenVortragsabende und Diskussionen in deutscher und französischer Sprache mit Persönlichkeiten aus Politik, Kultur und Wirtschaft beider Länder sowie der Literaturkreis „Cercle Littéraire“.
www.dfgmuenchen.de

 

Expatriation Allemagne

Der französische Verein, der auch in München vertreten ist, hilft seit 2009 Franzosen, aber auch anderen EU-Bürgern, beim Eingewöhnen in Deutschland – mit Informationen zur deutschen Marktwirtschaft, dem deutschem Verwaltungssystem, Sozialversicherungs- und Steuerfragen und anderen Themen von Recht und Relocation.
www.expatriation-allemagne.com

 

France - Bayern - Geschichte

Histoire des relations franco-bavaroises - France   –   Bayern – Geschichte der bayerischen-französischen Beziehungen
www.france-bayern.info

 

Freundschaft Elsaß-Bayern e.V.

Förderung des kulturellen Austauschs zwischen Bayern und dem Elsass.
www.elsass-bayern.de

 

Gesellschaft der Freunde Romain Rollands e.V.

Er war der dritte Franzose, der einen Nobelpreis erhielt – und ist heute fast vergessen: Romain Rolland (1866 – 1944). Doch gerade seine politischen Schriften sind heute aktueller denn je. Ihr Appell an Vernunft und Verständigung ist Maxime des Freundeskreises, der mit dem Werk Rollands sich für Frieden und Völkerverständigung im geeinten Europa einsetzt.
www.freunde-romain-rolland.de

 

Initiative München – Bordeaux (IMB)

Bereits 1964 wurde Bordeaux die Partnerstadt, doch bis 2010 gab es keinerlei Austausch zwischen den Bürgern beider Städte, erfuhr Axel Schelle. Und beginnt sich zu engagieren, um dies zu ändern. 2015 wird die IMB offiziell gegründet, ins Vereinsregister eingetragen – und bereits im September die erste Delegation Bordelaiser Bürger in München empfangen.
www.imb-ev.de

 

La Compagnie des Camaïeux

Die Theatergruppe unter Leitung vonFrançois Höcherl führt jedes Jahr eine französischsprachige Inszenierung auf mit französischen Schauspielern, die in München leben.
www.lescamaieux.de

 

Montgelas-Gesellschaft e.V.

Montgelas war ein bayerischen Staatmann mit savoyardischer Herkunft, der Bayern im 19. Jahrhundert die Grenzen und Institutionen gegeben, die heute noch existieren. Mit seinem Namen fördert die Montgelas-Gesellschaft die bayerisch-französischen Zusammenarbeit.
www.ffa-dff.org/de/e2515/montgelas-gesellschaft-ev

 

Munich Accueil

Herzlich willkommen und bienvenue: So heißt seit 1980 der Verein Munich Accueil mit seinen Mitgliedern französische Neuankömmlinge in München willkommen und hilft bei der Integration mit geselligen Treffen, Tanz und viel Kultur.
www.munichaccueil.org

 

Munich French Connection

Website mit vielen praktischen Informationen, Veranstaltungskalender, Foren und Blog für alle Franzosen, die in München und Bayern leben.
www.mfc.bayern

 

So viel Frankreich steckt in … München

www.meinfrankreich.com/muenchen

 

Vivre à Munich

www.vivreamunich.com

 

 


les Jeunes à Munich - für die Jugend

 

Käthe-Kollwitz-Gymnasium

Französisch auf Muttersprachenniveau.
www.kkg.musin.de

 

Lycée Français Jean Renoir

Sie trägt den Namen eines berühmten französischen Filmdirektors, wurde bereits 1953 auf Initiative von Eltern am Institut français gegründet und ist heute mit rund 1450 Schülerinnen und Schülern Deutschlands größte französische Schule: das Lycée Français Jean Renoir – auch die Kinder von Bayern-Star Franck Ribéry drücken hier die Schulbank.
www.lycee-jean-renoir.de

 

Oskar-von-Miller-Gymnasium

Bilingualer Unterricht auf Französisch – seit 2011/12 ist die Schule eines der fünf bayrischen Gymnasien, an denen das AbiBac abgelegt werden kann.
www.ovmg.de/abibac

 

Cercle Franco-Allemand des Jeunes a Munich

Der Kreis der „jungen“ Franzosen und Deutschen trifft sich seit mehr als 30 Jahren nicht nur alle zwei Wochen Donnerstag abends zum „Jour Fixe“, sonder unternimmt auch sonst viel gemeinsam: Kino- und Restaurantbesuche, Wanderungen und Radtouren, Ausstellungsbesuche… und natürlich wird auch gemeinsam gefeiert!
www.cercle-franco-allemand-des-jeunes.org

 

Franz München

Seit 2003 bietet der Verein FRANZ München Kurse und Aktivitäten für zweisprachige Kinder und Kinder von französischsprachigen oder französischliebenden Familien. Spielgruppen und Französischunterricht sollen zweisprachige Kinder beim Erlernen ihrer Muttersprache helfen.
www.franzmuenchen.de



les Petits - für die Kleinen

Das Blaue Schiff – Le Bateau e.V.

Die Elterninitiative sichert mit vier pädagogischen Mitarbeiterinnen die deutsch-französische Betreuung von Kindern im Alter von 18 Monaten bis vier Jahren.
www.bateaubleu.de

 

Être Enfant – Kind Sein e.V.

In der Gabelsberger Straße betreut seit dem Jahr 2000 eine deutsch-französische Elterninitiative in der Krippe und im Kindergarten insgesamt rund 40 Kinder von 18 Monaten bis zum Schuleintritt mit sechs Jahren.
www.etreenfant.de/fr/etre-enfant-kind-sein-e-v-francais

 

La Forêt Magique / Der Zauberwald e.V.

Die deutsch-französische Eltern-Kind-Initiative, die in der  Maxvorstadt 28 Kinde in zwei altersgetrennten Gruppen betreut, ist Mitglied im deutsch-französischen Netzwerk Bilinguale Kindertageseinrichtungen – Élysée 2020.
www.laforetmagique.de